Fachboden-/Steckregale

Stützrahmen aus U-Stahlprofil, ohne störende scharfe Kanten, gelocht von 50 zu 50 mm, auf Höhe und Tiefe fix und fertig verschweißt (eine feste Verbindung, die nicht ausleiert, keine zeitraubende Vormontage). Lackierung grün, RAL 6011, oder dunkelgrau, RAL 7011.

Feldlasten

Profil U30: 1000 kg
Profil U40: 2000 kg

Fachböden in Länge und Tiefe dicht aneinander schließend, kein Durchfallen von Kleinteilen bei offener Lagerung, ohne Werkzeug von 50 zu 50 mm höhenverstellbar.

Nadelholz

massiv, fugendicht verleimt, allseitig gehobelt und stirnseitig mit verzinkter Stahlschiene eingefasst, Belastbarkeit siehe Tabelle unten

Fachbodentiefen von 300 mm bis 800 mm alle 100 mm abgestuft. Ein äußerst robuster und gegenüber Stahlblech preisgünstiger Fachboden, der nicht durchknickt und bei geringer Eigenhöhe (21 mm) eine hohe Tragkraft hat (u.U. Gewinnung eines zusätzlichen Regalfaches in der Höhe möglich). Holzfachböden sind unempfindlich, schallschluckend und warm; sie beschädigen empfindliche, offen gelagerte Teile nicht.

Diagonalkreuz zur Längsaussteifung nach jedem 3. bis 4. Regalfeld.

Stahlfußplatte als Bodenschoner, gesteckt, 2 Stück pro Stützrahmen, verzinkt

Zubehör Seitenwände, Rückwände, Etikettenschienen, Regalleitern, Regalboxen, Drahtkörbe für Kleinteile, in Breite und Tiefe den Fachböden maßlich angepasst.

Bauweise entspricht den Vorschriften der Berufsgenossenschaften ZH1/428

Die Regale können auch zur Lagerung von Reifen, Leisten und vielem mehr verwendet werden.


fachboden-table